Vorsorge beginnt im Kopf

Haben Sie sich schon Gedanken über den Tod gemacht. Bestimmt, spätestens wenn ein Angehöriger verstirbt.

Oft ist es schwierig dann die richtigen Entscheidungen zu treffen, weil man unsicher ist, ob dies wirklich dem letzten Willen des Verstorbenen entspricht.

Wenn vorgesorgt wurde, dann erspart man seinen Angehörigen diese Entscheidungen und kann beruhigt sein, dass alles so gemacht wird, wie man das selbst möchte.

Für ein entsprechendes Angebot wenden Sie sich bitte an einen, für den jeweiligen Friedhof zuständigen, Friedhofsgärtner oder Bestatter. Wir als Treuhandstelle suchen gerne den für Sie passenden Betrieb.

Sie haben die Möglichkeit, nach eingehender Beratung in einem Fachbetrieb bereits zu Lebzeiten ein individuelles Leistungspaket für die Dauergrabpflege zu vereinbaren, dabei legen Sie Ihre persönlichen Wünsche und die späteren Pflegeleistungen mit dem Betrieb vor Ort fest. Die Summe wird nach Vertragsabschluss eingezahlt und wird bis zum Leistungsbeginn zurück gestellt. Mit dieser Möglichkeit können Sie Ihren Angehörigen die Last der Entscheidungen im Trauerfall verringern.

Dieses Angebot ist auch mit einer Bestattungs- und Grabmalvorsorge kombinierbar.