Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  phone
 

20180504 Memo Ga142105

Die Landesgartenschau 2018 ist zu Ende. Die Taunus-Stadt Bad Schwalbach war ein toller Gastgeber der Landesgartenschau 2018.

Die Besucher der Landesgartenschau haben im Rahmen der Sonderausstellung „Grabgestaltung und Grabmal“ „Das schönste Grab“ gewählt. Dabei lag der Schwerpunkt vor allem auf der besonderen Gestaltung und Bepflanzung der Grabstätten.

Im Bereich des Menzebachtals ist der Ausstellungsbeitrag Friedhof auf einer Fläche von insgesamt ca. 600 m² unmittelbar neben dem Gärtnertreff angelegt. Der Bereich besteht aus dem Sonderbeitrag Memoriam-Garten mit einer Fläche von ca. 100 m², dem Ausstellungsbereich mit Mustergräbern von ca. 400 m² und der Symbolik-Pflanzen Beitrag mit 55 m².

Videorundgang über die Mustergrabausstellung LGS Bad Schwalbach

Seit dem 28.April werden sieben Urnen-, sieben Reihen- und sieben Doppelgräber auf der Landesgartenschau präsentiert. Zusätzlich gibt es zwei Sonderschaugräber. Diese gestalten die Auszubildenden der Landesfachklasse der Louise-Schroeder-Schule in Wiesbaden und die Fachgruppe der Friedhofsgärtner des Landesverbandes Thüringen. Darüber hinaus gestaltet die Fachgruppe Friedhofsgärtner in Hessen einen Memoriam-Garten mit dem Thema ´Knocking on heaven´s door´. Dieser besonders aufwendig gestaltete Garten stellt unterschiedliche Bestattungsarten in einer gemeinschaftlichen Fläche dar. Dieser wird mit Stauden, Gräsern und Bodendeckern aus dem Garten bepflanzt. Besondere Steine der Gestaltungsgruppe aus der Region Wiesbaden-Rheingau und Taunus untermalen die gestaltete Grabanlage. An den Ausstellungsbereich der Gräber und des Memoriam-Gartens schließt sich ein Beet mit Symbol-Pflanzen an. Dieser Bereich weist auf die Bedeutung, Farben, Zahlen und Formen bei der Grabgestaltung hin. In diesem Jahr wurde insbesondere auf die Thematik des Insektenrückgangs aufmerksam gemacht Die Fläche ist mit verschiedenen pollen- und nektarreichen Stauden für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten bepflanzt. Anhand von Bienen-Steckschildern können Besucher erkennen, welche der Stauden besonders Bienen-freundlich sind.
Im Rahmen dieser Ausstellung wird „das schönste Grab“ der Landesgartenschau wird durch den Besucher gewählt. Jeder Besucher kann gleichzeitig am Besucherwettbewerb der Treuhandstelle für Dauergrabpflege teilnehmen. Die drei Betriebe, die die Gräber mit den meisten Stimmen haben werden prämiert sowie der Besucher der die Verlosung gewonnen hat.
Am 15 September 2018 wird die Hessenmeisterschaft junger Friedhofsgärtner/innen auf der LGS durchgeführt. Der Sieger qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften Junger Friedhofsgärtner/innen in Essen 2019.
Bereits schon jetzt haben uns viele Komplimente für den Ausstellerbereich erreicht.
Die sonnigen Wochenende bieten sich für einen Besuch der Landesgartenschau in Bad Schwalbach als Ausflug an...

 IMG 5501 IMG 5530IMG 5531 

 

Fotos: Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen; Christoph Schulz