Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  phone
 

MeGa OF2 150719 25Es gibt einen weiteren Memoriam-Garten auf dem Neuen Friedhof in Offenbach (Garten der Erinnerung  - Feld i). Aktuell arbeitet die Arbeitsgemeinschaft Memoriam-Garten Offenbach (beteiligte Betrieb: Gärtnerei Claus, Gärtnerei Küchler, Gärtnerei Karl und die Steinmetze die Steinwerkstatt Schneider und Grabmale Schneider) gemeinsam mit der Friedhofverwaltung Offenbach und dem Verein 'Treffpunkt Friedhof' an der Umsetzung des Projektes. Die Eröffnung findet am 18. Kuli 2019 statt. Es ist der 100ste Memoriam-Garten in Deutschland und der 25ste in Hessen.

Bei diesem Memoriam-Garten handelt es sich um dauerhaft gepflegte sowie harmonisch gestaltete und bepflanzte Urnenwahl- und Urnengemeinschaftsgrabstätten. Die Gestaltung, Bepflanzung und Grabpflege werden für die Dauer der Ruhefrist bzw. des Nutzungsrechts (hier: 25 Jahre) von zugelassenen Fachbetrieben vor Ort übernommen. Das Ganze wird als Komplettangebot mit Pflegeabsicherung und Grabmal über die komplette Ruhefrist angeboten. Somit finden die Angehörigen jederzeit einen würdigen Trauerort vor, ohne die Pflicht der Grabpflege erfüllen zu müssen.

Besonderheiten am zweiten Memoriam-Garten in Offenbach auf dem neuen Friedhof ist zum einen die Größe der Fläche mit über 1.400m² und das auf der Fläche nicht nur Bestattungen stattfinden sollen, sondern auch eine Fläche für kulturelle Veranstaltungen eingeplant wurde, welche dann regelmäßig genutzt werden soll. Der Memoriam-Garten soll also nicht nur ein schöner Ort sein, um seiner Verstorbenen zu gedenken, sondern auch ein Ort des zwischenmenschlichen und kulturellen Austauschs.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Arbeitsgemeinschaft Memoriam-Garten Offenbach (Herr Fernau - Tel.: 0151 14537575), der Friedhofsverwaltung (Tel.: 069 - 840004594) oder unter der kostenlosen Servicenummer 0800/1516170.

 

Weitere Informationen finden Sie im anhängenden PDF

 Zurück